Bleiben wir im PLUS !

© Foto Franz Pfluegl/Shotshop.com

​Noch nie hatte eine junge Generation so viel Geld zur Verfügung wie heute. Das macht sie zu einer besonders heiß umworbenen Zielgruppe für die Konsumwirtschaft.

Daher muss der Umgang mit Geld mehr denn je gelernt werden, um den Überblick nicht zu verlieren und nicht in die Schuldenspirale zu geraten.

Ziel

Ziel des NÖ Finanzführerscheins ist, den Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine Grundausbildung in finanziellen Belangen zu vermitteln, damit sie in ihrem zukünftigen Geldleben „im Plus bleiben“!

...
© Foto Monkey Business 2/Shotshop.com

Zielgruppe

Der NÖ Finanzführerschein BASIC wird für Schüler:innen von Polytechnischen Schulen und erste Klassen Fachschulen angeboten.

© Foto Monkey Business/Shotshop.com
...
© Foto Zerbor/Shotshop.com
© Foto Monkey Business/Shotshop.com

Themen

Die Themen in den einzelnen Stufen entsprechen speziell dem Alter, dem Wissensstand, den Interessen und dem Schul- bzw. Ausbildungstyp der Teilnehmer:innen und unterscheiden sich sowohl in der inhaltlichen als auch didaktischen Aufbereitung.

Modularer Aufbau

Der NÖ Finanzführerschein ist als Stufenmodell mit 5 Modulen aufgebaut.
Angeboten wird er derzeit als NÖ Finanzführerschein BASIC:

  • Modul 1: Lebenskosten und Geldüberblick

  • Modul 2: Jugendkonto

  • Modul 3: Konsum, Werbung, Kaufkriterien-Einflussfaktoren, Kaufentscheidungen

  • Modul 4: "Verkaufstricks" im Supermarkt

  • Modul 5: Lebenskosten, Budgetplanung, persönliche Ziele

Drei der fünf Module werden von Finanzbildungsfachkräften der Schuldnerberatung NÖ durchgeführt. Zwei Module sind als Selbstbearbeitungsmodule konzipiert und werden in Form von E-Learning-Elementen online absolviert.

Die Gruppengröße beträgt mindestens 8 bis maximal 15 Personen. Gruppen ab 15 Personen werden geteilt, wobei für die zweite Gruppe ein zusätzlicher Raum benötigt wird. Die erforderlichen Unterlagen werden zur Gänze von der Schuldnerberatung NÖ zur Verfügung gestellt.

Der NÖ Finanzführerschein PROFESSIONAL für zweite und dritte Klassen Berufsschulen und Fachschulen ist in Planung

Zertifikat

Zum Abschluss bekommen die Absolvent:innen ein Zertifikat in festlichem Rahmen überreicht. Das Zertifikat zum NÖ Finanzführerschein kann in schriftlichen Bewerbungen um Arbeitsstellen vorgelegt werden und zeigt dem zukünftigen Arbeitgeber, dass hier eine intensive Beschäftigung mit dem Thema Finanzen stattgefunden hat.

Leitungsteam

Für nähere Informationen können Sie unsere Finanzbildungsexperten kontaktieren.

...
© Foto Barbara Mair
Mag. Daniela Sturm

Schuldenberaterin
Leitung Finanzbildung

...
© Foto Barbara Mair
Mag. Patrick Hofmann

Schuldenberater
Leitung Finanzbildung

Der NÖ Finanzführerschein wird gefördert von
Logo Arbeiterkammer Niederösterreich Logo Land Niederösterreich